Über Rothaar-Windwahn

Wer sind wir?

Wir sind eine Interessengemeinschaft (Rothaar-Windwahn) von Bürgern aus Heinsberg, Albaum, Brachthausen und Umgebung, die sich gegen den weiteren Ausbau der Windkraft im „Naturpark Sauerland-Rothaargebirge“ wendet. Wir wollen unsere schöne Heimat so behalten, wie sie ist!

Ansicht des Dorfes Heinsberg mit Blick auf den Rothaarkamm

Die Bürgerinitiative RothaarWindWahn hat sich im Jahr 2019 gegründet um den Bau von zahlreichen Windkraftanlagen rund um den Ort Heinsberg zu verhindern. Wir bringen in verschieden Arbeitsgruppen unsere Ideen und Vorhaben voran. Ein wichtiger Baustein für unseren Erfolg ist unser gutes Netzwerk und Kontakte zu Experten in verschiedensten relevanten Bereichen.

Hier gibt es unseren Info-Flyer zum Download:

Flyer_Rothaarwindwahn.pdf

Hier gibt es den den gemeinsamen Einwand-Brief gegen die Windenergiebereiche im Regionalplan von Gegenwind Südwestfalen (Zusammenschluss verschiedener Bürgerinitiativen) zum Download:

Einwand Regionalplan Gegenwind Südwestfalen.pdf

Was wollen wir?

Wir sind keine „Klimawandelleugner“ und befürworten ausdrücklich den weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien (EE) – nur eben nicht mit Windkraftindustrieanlagen (WKA) in schützenswerten Naturräumen.

Wir sind ebenso der Meinung, dass eine Energiewende nicht von Endzeitstimmung und Aktionismus getrieben werden sollte, wie sie leider vielerorts vorherrscht.

Ebenso ist abzuwägen, ob der erzielte Nutzen in einem vernünftigen Rahmen zu den notwendigen Aufwendungen steht. Dazu zählen die höchsten Strompreise Europas, verursacht durch hohe EEG-Umlagen, wie auch die bewusste Inkaufnahme der Zerstörung unserer Heimat und der seltenen Arten zur Gunsten der „Klimarettung“.

Eine Reihe an Argumenten bzgl. Umwelt- und Landschaftsschutz sowie gesundheitliche Beeinträchtungen der im Ort Heinsberg lebenden Menschen sprechen unserer Meinung nach klar gegen die Errichtung von Windkraftanlagen auf den Bergen rund um Heinsberg.